Shots for Health – Archiv

Website_Shot_Februar

Wenn ich nach einem Ort suche, der für mich für Gesundheit steht, dann ist es Sylt – ein Fleck Erde, an dem alles irgendwie ein bisschen anders ist.

Ein Ort, an dem man nicht traurig ist, wenn die Sonne nicht scheint, man sich aber umso mehr über sie freut. Ein Ort, an dem Regen nicht unangenehm ist und die gute Laune verdirbt, sondern einfach dazu gehört. Wo Wind nicht anstrengend ist, sondern es Spaß macht, sich mit ihm zu messen.

Die Natur spüren mit ihrer ganzen Ehrlichkeit, den Horizont über dem sich ständig verändernden Meer entdecken, die Ruhe in den Dünen einsaugen, den Möwen am Strand zuschauen, das Wasser beobachten, wenn es sich zurückzieht und wenn es langsam in den Prielen wieder steigt – darin steckt für mich pure Gesundheit. Einfach MEERWERT.

(Stefanie D., CEO DDB Health Germany)

Davos, Schweiz, Kanton Graubünden. Ein gesunder Ort, nicht nur der Lungensanatorien wegen. Aber Asthma, COPD und Tuberkulose werden dort bis heute in Fachkliniken behandelt. Das schweizerische Lawineninstitut befindet sich dort. Das World Economic Forum findet alljährlich statt in der am höchstgelegensten Stadt Europas.

Ein geschäftiger Ort, bei weitem nicht so mondän wie das gleich überm Berg liegende St. Moritz. Im Sommer wie im Winter Wanderungen die Schatzalp, den „Zauberberg“ hoch, auf den Spuren Thomas Manns, seines Mieleins, die dort einige Zeit zur Kur weilte. Fast persönliche Begegnungen auf dem Weg nach oben mit den Protagonisten Hans Castorp, Mynheer Peeperkorn, und nicht zuletzt mit dem verarmten Philosophen Settembrini.

Oft versucht, den Zauberberg dort auch zu lesen, geht nicht, man sucht das Buch draußen vor der Tür und das Draußen zwischen den Seiten des Buches. Tagen unablässigen weltuntergangsbeschwörenden Schneefalls folgen über Nacht Tage der herrlichsten Klarheit. Dazwischen nur wenig Übergang. Freiheit im Kopf, Gesundheit für den Körper und den Geist.

(Alexander M., Creation DDB Health Germany)

Schauen Sie einmal in die Gesichter der Menschen, die zu einem Kuchenbuffet gehen! Da sehen Sie freudige Erwartungen und oft ein verträumtes Lächeln. Und somit ist klar: Backen, Genießen und Gesundheit gehören zusammen und ergänzen sich hier zu einem wunderbaren Wohlgefühl.

Hierzu gehören die Vorfreude auf ein tolles Zusammenspiel von angenehmen, würzigen Aromen und auf viele positive Assoziationen. Da fällt einem die Schwarzwälder Kirschtorte aus der Kindheit ein, da schmeckt man wieder den köstlichen Mandelkuchen aus dem Urlaub und da nimmt man erfreut den Duft aus Backstuben wahr – ein Geschenk des Himmels.

Selbst einen Kuchen zu backen ist nicht nur Kreativität, sondern auch Urlaub für die Seele. Da geht es um Geschmackserlebnisse, um eine Auszeit vom Alltag und die Vorfreude, anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das ist einfach ERSTE SAHNE.

(Sarah J., Medical Department, DDB Health Germany)

 

04_Website_Shot_April

Gas geben, von Anfang an – Durchziehen, in allem, was man macht. Stress abbauen, Widerstandskraft aufbauen und allzeit bereit für eine überraschende Wendung im täglichen Ablauf. Was heute so ist, kann morgen schon ganz anders sein. „Der starke Mann ficht, der kranke Mann stirbt,“ schreibt Bertolt Brecht einem der Helden seiner Dreigroschenoper auf den Leib. Da heißt es, fit bleiben.

Auf die kurze Distanz oder den „long distance run“, beides hat seine Berechtigung, das eine stärkt die Schnellkraft, das andere auf Dauer, untertourig, das Herz. So muss jeder sein Programm für seine Gesundheit finden. Mit „Power from the Start“…

(Alexander M., Creation DDB Health Germany)